Barnimer Schützenbund e. V.


 neu:

rechtliche Erleichterungen für Mitgliederversammlungen und Wahlen im Verein

Termine: aus bekannten Gründen sind sämtliche Termine bis einschließlich Mai vorläufig storniert, über die Juni-Termine wird Ende Mai entschieden

Kreis-Königsschießen wurde verschoben auf 19. September


Es ist noch nicht vorbei…

 So wie es aussieht, werden uns die grundlegenden Kontaktbeschränkungen noch eine Weile begleiten. Und es scheint der Übertragungsweg per Aerosole eine nicht unerhebliche Rolle zu spielen. Das heißt: Regelabstand mindestens 1,5 Meter und möglichst keine unbelüfteten Räume.

Für Schützenvereine heißt das unweigerlich, dass quasi die Hälfte der Standkapazität wegfällt. Unter diesen Umständen kann man vielleicht noch ein Königsschießen mit relativ wenigen Teilnehmern veranstalten, aber „normale“ Wettkämpfe werden unter diesen Bedingungen bei den im Kreis eher kleinen Standanlagen zu mehrtägigen Veranstaltungen, mit durchaus spürbarem finanziellen und organisatorischen Mehraufwand.

Insofern bitte ich um Verständnis, dass derzeit auf Kreisebene noch keine Wettkampftermine geplant sind. Wir müssen uns da mit den Vereinen absprechen und das Ganze auch mal durchrechnen.

Andreas Raddatz
Kreissportleiter des Barnimer Schützenbundes

Termine

Wettkampfergebnisse

Schützenblatt

Archiv

Kontakt

 

aktualisiert am 28.05.2020 23:03